Immobilienverrentung in Hannover

Aktualisiert am 1. April 2024

Hannover ist eine beliebte deutsche Stadt, die sowohl für junge Familien als auch für ältere Menschen attraktiv ist. Sie verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur, die den Alltag älterer Menschen erleichtert. Es gibt ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, das es älteren Menschen ermöglicht, sich bequem und einfach in der Stadt zu bewegen- auch ohne Auto. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken und Freizeiteinrichtungen rund um die Wohngebiete.

Hannover ist bekannt für seine grünen Oasen und Naherholungsgebiete, die älteren Menschen die Möglichkeit bieten, die Natur zu genießen und sich zu entspannen. Zu den beliebten Grünflächen gehören der Maschsee, der Georgengarten und der wunderschöne Herrenhäuser Garten.

Daneben bietet Hannover ein vielfältiges kulturelles Angebot mit zahlreichen Museen, Theatern, Konzert- und Veranstaltungsorten. Ältere Menschen können von einem reichen kulturellen Leben profitieren und an verschiedenen kulturellen Aktivitäten teilnehmen, die die Stadt zu bieten hat. Außerdem verfügt Hannover über ein ausgezeichnetes Gesundheitssystem mit einer Vielzahl von Arztpraxen, Kliniken und Gesundheitseinrichtungen. Ältere Menschen haben Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung und Pflegeeinrichtungen in der Stadt.

Insgesamt bietet Hannover älteren Menschen eine hohe Lebensqualität, eine gute Infrastruktur, vielfältige Wohnmöglichkeiten und ein breites Spektrum an kulturellen und Freizeitaktivitäten. Dies macht die Stadt zu einem attraktiven Wohnort für ältere Menschen, die ihren Ruhestand in einer lebendigen und lebenswerten Umgebung verbringen möchten. Wer also Immobilieneigentümer in Hannover ist, hat gute Gründe, nicht von dort wegzuziehen für viele Menschen, die Kapitalbedarf haben, erscheint dies jedoch häufig als einzige Möglichkeit, um die Versorgungslücke, die sie aus verschiedenen Gründen haben, zu schließen. Die Verrentung der selbstgenutzten Immobilie ist eine gute Methode, um Eigenkapital für sich verfügbar zu machen, das dann wiederum zur Gestaltung eines schönen und unabhängigen Ruhestands in Hannover genutzt werden kann.

Nießbrauch in Hannover

Der Nießbrauch ist eine Form der Immobilienverrentung, die auch in Hannover weit verbreitet ist. Es handelt sich beim Nießbrauch um ein Nutzungsrecht, das dem Eigentumsrecht, das als Vollrecht gilt, sehr ähnlich ist. Dieses Recht erlaubt dem jeweiligen Nießbraucher, seine Immobilie zu nutzen, ohne selbst Eigentümer zu sein. Geregelt ist der Nießbrauch im Bürgerlichen Gesetzbuch, dem BGB. 

Gem. § 1048 BGB hat der Nießbraucher das Recht, die Immobilie selbst zu bewohnen oder sie zu vermieten.Das Recht, sie zu verkaufen bleibt hingegen dem Eigentümer vorbehalten. Der Nießbrauch kann auf unbestimmte Zeit oder für eine festgelegte Dauer eingeräumt werden.

Diese Form der Immobilienverrentung bietet den Vorteil, dass der Nießbraucher im Falle einer Vermietung in den Genuss eines regelmäßigen Einkommens kommt. Ein Vorteil, der von vielen Nießbrauchern genutzt wird ist die Tatsache, wirtschaftlicher Eigentümer zu sein- das bedeutet, dass man sich als Nießbraucher weiterhin um alles rund um die Immobilie kümmert- man bleibt wirtschaftlicher Eigentümer. 

Der Nießbrauch wird häufig dazu genutzt, steuerlich effizient Eigentum zu übertragen. Dies gilt vor allem im innerfamiliären Bereich. Zwei Aspekte gilt es bei einem Verkauf auf Nießbrauchsbasis zu beachten: Es ist schwierig, einen seriösen Käufer zu finden, der das Konstrukt versteht und es ist unbedingt angeraten, sich juristisch beraten zu lassen, um einen ausgewogenen Vertrag abzuschließen!

Unser kostenloser Leitfaden zu „Immobilienverrentung“
leitfaden immobilienrente
Einfach & verständlich Kostenloses Expertenwissen Verrentungsmodelle erklärt Tipps und Tricks

Leitfaden: Immobilienrente

Laden Sie jetzt Ihr kostenloses Info-Paket zur Immobilienrente herunter

Wohnungsrecht in Hannover

Anders als beim Nießbrauch, verbleibt im Falle eines Verkaufs mit gleichzeitiger Eintragung eines Wohnungsrechts nur das Recht beim vormaligen Alleineigentümer, die Immobilie selbst zu bewohnen- und zwar unter Ausschluss des Eigentümers.

Eine Vermietung kommt hierbei nicht in Frage, vielmehr hat der Käufer einer solchen Immobilie das Recht, die Löschung des Wohnungsrechts im Grundbuch zu verlangen, wenn der Wohnungsberechtigte sein Recht final nicht mehr ausübt, etwa, weil er auszieht.

Haben Sie eine Wohnung oder ein Haus in Hannover oder in der Umgebung von Hannover, bietet sich der Verkauf gegen Eintragung eines Wohnungsrechts besonders dann an, wenn Sie sich perspektivisch nicht mehr um alles selbst kümmern wollen. Beim Wohnungsrecht übernimmt in der Regel der neue Eigentümer die Instandhaltung der Immobilie. Dies ist für alle Eigentümer interessant, denen die Verantwortung für ihre Immobilie zu viel wird. Hierzu zählt insbesondere die Pflege eines großen Gartens.

Leibrente oder Zeitrente in Hannover

Der Verkauf einer Immobilie auf Leibrentenbasis ist eine Möglichkeit für ältere Menschen, ihr Eigenheim zu veräußern, während sie gleichzeitig ein lebenslanges Wohnungsrecht behalten und eine monatliche Rente erhalten. Dieses Modell wird insbesondere in Zeiten des demografischen Wandels und steigender Immobilienpreise zunehmend beliebter. 

Hannover ist eine attraktive Stadt mit einem stabilen Immobilienmarkt. Die Nachfrage nach Wohnraum ist hoch, insbesondere in zentralen Lagen und gut angebundenen Stadtteilen. Die Preise für Immobilien sind in den letzten Jahren gestiegen, was den Verkauf von Eigenheimen auf Rentenbasis trotz der starken Veränderungen auf dem Immobilienmarkt auch in Hannover nach der Zinswende zu attraktiven Konditionen ermöglicht.

Ein älteres Ehepaar, das in Hannover lebt und sein Eigenheim verkaufen möchte, aber weiterhin darin wohnen bleiben möchte, kann sich für den Verkauf auf Leibrentenbasis entscheiden. Sie finden einen seriösen Käufer, der bereit ist, die Immobilie zu einem angemessenen Preis zu erwerben und ihnen eine monatliche Leibrente, das heißt lebenslang, zu zahlen. Alternativ kommen auch sog. Zeitrenten in Frage- diese sind zeitlich befristet. Um einen seriösen Käufer zu finden, benötigt man eine tiefe Marktkenntnis. Wir empfehlen hierfür dringend kompetente Beratung.

Die Vertragsbedingungen sollten sorgfältig verhandelt werden. Dazu gehören der Kaufpreis der Immobilie, die Höhe der monatlichen Leibrente, die Dauer des (lebenslangen) Wohnungsrechts und andere rechtliche Aspekte, vor allem die Absicherung der Leibrentenzahlung im Grundbuch mittels einer Reallast. Ein Rechtsanwalt oder anderweitiger Experte sollte unbedingt hinzugezogen werden, um den Vertrag aufzusetzen und sicherzustellen, dass die Interessen aller Parteien gewahrt werden.

Der Vorteil für das ältere Ehepaar ist, dass es einerseits den Verkaufserlös erhält und andererseits weiterhin in seinem vertrauten Zuhause wohnen bleiben kann. Die monatliche Leib- oder Zeitrente bietet eine zusätzliche Einkommensquelle und finanzielle Sicherheit im Ruhestand.

Auf der anderen Seite profitiert der Käufer von einer solchen Leibrententransaktion, indem er eine attraktive Immobilie erwirbt und gleichzeitig eine langfristige Investition tätigt. In aller Regel handelt es sich hierbei um off-market- Immobilien, die ohne den Verrentungsmarkt nie auf den Markt kommen würden.

Insgesamt bietet der Verkauf einer Immobilie auf (Leib-) Rentenbasis sowohl für Verkäufer als auch für Käufer Vorteile. Auf dem Immobilienmarkt in Hannover, einer Stadt mit einem dynamischen und stabilen Markt, kann dieses Modell eine attraktive Möglichkeit sein, um den Verkauf und Kauf von Immobilien in einer älter werdenden Gesellschaft zu erleichtern.

Teilverkauf in Hannover

Insbesondere im Bereich des Teilverkaufs sollten Kunden, die Immobilieneigentum in Hannover haben, die Expertise eines Verrentungsexperten nutzen. 

In Deutschlands Norden gibt es viele, auch regional aktive, Teileigentumsankäufer, die institutionell Miteigentumsanteile an Immobilien ankaufen, in denen die vormaligen Alleineigentümer jedoch, so lange sie wollen, wohnen bleiben können. Im Gegenzug zahlen die Teilverkäufer eine monatliche Nutzungsgebühr. 

Der Teilverkauf ist ein für Laien komplexes Produkt, das man genau verstanden haben sollte, bevor man sich dafür entscheidet. Insbesondere sollten hier auch alternative Angebote eingeholt werden, deren Vergleich zusammen mit einem Spezialisten die Entscheidungsfindung enorm erleichtert. Die Tatsache, dass es Anbieter gibt, die ganz speziell in Immobilien in Hannover mittels eines Teilankaufs investieren wollen und deshalb auch ausgesprochen gute Angebote hierfür machen, sollte man sich als Immobilieneigentümerin und -eigentümer zunutze machen. Kontaktieren Sie uns hierfür und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Umkehrhypothek in Hannover

Die Aufnahme eines Darlehens, das über die Laufzeit an den Darlehensnehmer ausgezahlt wird und dessen Rückzahlung nach dem Tod des Darlehensnehmers durch den Verkauf der Immobilie dargestellt wird, ist auch mit Immobilien in Hannover möglich. Mangels eines flächendeckenden Angebotes durch Banken, muss man allerdings die Marktteilnehmer genau kennen und insbesondere auch die hohen Hürden, die man zur Bewilligung einer Umkehrhypothek nehmen muss. Hierbei helfen wir Ihnen und unterstützen Sie dabei, eine Umkehrhypothek für Ihre Immobilie in Hannover zu bekommen.

Verkauf mit Rückanmietung

Der große Nachteil eines Verkaufs mit gleichzeitigigem Abschluss eines Mietvertrages mit dem neuen Eigentümer ist die fehlende Grundbuchbesicherung des Rechts auf Wohnenbleiben. In aller Regel wird mit dem neuen Eigentümer ein schuldrechtlicher Vertrag abgeschlossen, der eben nur zwischen den Parteien gilt- anders als die Eintragung eines Wohnungsrechts oder Nießbrauchs im Grundbuch.

Unser kostenloser Leitfaden zu „Immobilienverrentung“
leitfaden immobilienrente
Einfach & verständlich Kostenloses Expertenwissen Verrentungsmodelle erklärt Tipps und Tricks

Fazit

Für alle Eigentümer von Immobilien in Hannover bietet sich die Immobilienverrentung an, wenn das in der selbstgenutzten Immobilie gebundene Eigenkapital freigesetzt werden soll und zur Altersfinanzierung dienen soll.

Unbedingt empfehlenswert ist hierfür unabhängige Beratung, die in anderen Ländern bereits verpflichtend ist. Ohne eine genaue Bedarfsanalyse und auch einen erfahrenen Blick auf die zu verrentende Immobilie ist die Immobilienverrentung auch in so starken Städten wie Hannover äußerst schwer. Dies nicht zuletzt dadurch, dass zumindest die institutionellen Anbieter von Immobilienverrentungsprodukten schwer voneinander unterscheidbar sind, ihre Vor- und Nachteile schwer abwägbar sind und vor allem die regionale Gewichtung für einen Laien nicht verständlich ist. Renteplusimmobilie ist Deutschlands einziges unabhängiges Beratungsunternehmen, das mit tiefer Marktkenntnis und vor allem auch der regelmäßigen Interaktion mit allen Marktteilnehmern genau weiß, mit wem man sich als Eigentümer einer Immobilie in Hannover einlassen sollte und wem nicht. 

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch!

Leitfaden: Immobilienrente

Laden Sie jetzt Ihr kostenloses Info-Paket zur Immobilienrente herunter

Welche Immobilienrente passt zu mir? Jetzt unverbindlich vergleichen!

Prüfen Sie kostenlos, welche Immobilienrente am besten zu Ihrer Situation passt - und sichern Sie sich unseren "Leitfaden: Immobilienrente".

Unser kostenloser Leitfaden zu „Immobilienverrentung“
leitfaden immobilienrente
Einfach & verständlich Kostenloses Expertenwissen Verrentungsmodelle erklärt Tipps und Tricks